Aussicht vom Blomberg

Suchen auf wackersberg.de

Blomberg im Winter

Der Blomberg im Winter - immer ein besonderes Erlebnis

Ein besonderes Erlebnis

Auf einer 5,5 km langen Naturrodelbahn ist eine rasante Fahrt durch den Bergwald von der Bergstation der Blombergbahn bis ins Tal möglich. Sie können entweder zu Fuß über den Winterwanderweg aufsteigen oder mit der Doppelsesselbahn zur Bergstation fahren.
Nachtrodeln am Blomberg von Dezember bis März ab 19 Uhr (Witterungsabhängig)

Über 25 km Winterwanderwege stehen für Spaziergänger, Tourengeher und Schneeschuhläufer bereit. Ob der Aufstieg zum Blomberggipfel, eine Tour zum Zwiesel oder zum Heiglkopf oder ein Spaziergang zum Blomberghaus – der Wanderer genießt traumhafte Natur und wunderbare Ausblicke.

Für Skitourengehen wurde eine interessante und ansprechende Route mit einer Aufstiegslänge von 3,4 Km und einem Höhenunterschied von 650 HM ausgewiesen.

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)